Wir sind eine...

absolut zuverlässige Truppe...

Geschäftsführung / Planung / Tontechnik / Videotechnik

Reiner Volpp

Chef und Begründer von REVO, wie der Name auch verrät.
Nach seiner Ausbildung zum Metallbauer in der Fachrichtung Konstruktionstechnik, die er als Innungsbester abgeschlossen hat, gehören Traversenkonstruktionen und Statik zu seinem Fachgebiet. Die Leidenschaft zur restlichen Veranstaltungstechnik, vor allem im Schwerpunkt Ton- und Videotechnik, machte er 2006 zur Berufung und gründete REVO. Seit 2013 leitet er als Geschäftsführer das europaweit tätige Unternehmen.

Reiner Volpp

Kundenbetreuung / Kaufmännischer Bereich

Yvonne Theurer

Yvonne arbeitet seit 2016 im Unternehmen. Sie kümmert sich um die Kunden und als Kauffrau im Groß- und Außenhandel lenkt sie nicht nur den kaufmännischen Bereich, sondern auch die Personaldisposition.
...und wenn’s pressiert sogar 'nen LKW.

Yvonne Theurer

Projektleitung / Spezialanfertigungen

Matthias Sehne

Matthias ist seit 2008 im Unternehmen tätig.

IT / Medientechnik / Lichttechnik

Hans-Peter Merz

Kurz HP, ist seit 1999 in der Veranstaltungsbranche tätig. 2007 konnten wir ihn für unser Unternehmen gewinnen. Der Dipl.Ing. (BA) Informationstechnik Fachrichtung Netzwerk- und Medientechnik ist zuständig für unsere Medienserver und Netzwerke. Wie man sieht, arbeitet er sehr gerne im Bereich Lichttechnik, fährt gerne LKW und ist für jeden Spaß zu haben.

Service / Lichttechnik

David Armbruster

David ist als ausgebildeter Mechatroniker unser Mann für den Service und als Elektrofachkraft für die DGUV V3 DIN VDE 701-702 Prüfungen zuständig. Am liebsten jedoch programmiert er Lichtshows an unseren MA-Pulten.

Tontechnik / Lichttechnik

Matthias Bulach

Auch wenn er -wie hier zu sehen- gerne am Lichtpult steht, ist seine Passion die Tontechnik. Selbst bei schwierigsten akustischen Verhältnissen zaubert er mit unseren Digitalpulten einen klaren und fetten Sound.

Transportlogistik / Lichttechnik / Tontechnik

Bastian Sehne

Basti interessiert sich für alles was fährt und groß ist. Was die Veranstaltungstechnik angeht, ist er noch vom analogen Schlag, arbeitet gerne mit konventionellem Licht und findet, dass ein gutes Pult -egal ob Ton oder Licht- analog ist. Angefangen hat er bei uns auf einem Soundlight Compudesk mit Steckmatrix.